Sani, wirklich keine Seife? Ja, ich bin stolz auf dich!

Alle, die letztes Jahr dabei waren erinnern sich kurz. Ja, ich bin ja auch stolz auf mich. Ich geb's zu.

Geburtstagswochenende verlief so: 29. Oktober: Konzert und nach 3 Desperados und einem Jägermeister schon betrunken --> am 30. 10. von 10 Uhr bis 21 Uhr Arbeiten --> 22 Uhr bis 5 Uhr Nochmal arbeiten --> nach 3 Stunden Schlaf endgültig letztes Mal arbeiten im Piazza/Cubanita. Zuvor Überdosis Koffeeintabletten. Den ganzen Sonntag war ich tot.

Montag: Geburtstag. Sofa. Pizza. Kamillentee. Tolle Freunde. Tolle Geschenke. Ohje. Wie alt ich geworden bin. Nicht äußerlich, versteht sich. Aber innerlich bin ich retarded, äh retired. Und ach.

Das ist Spaarta!, sag ich da nur. ♥
4.11.10 19:28
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen






Gratis bloggen bei
myblog.de